Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

 

Verband Alleinerziehender Mütter und Väter Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. (VAMV)

 

Kaiserstr. 29
55116 Mainz

 

Telefon: (06131) 616633
Telefax: (06131) 9711689
E-Mail: 

 

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie als Nutzer*in über die Erhebung personenbezogener Daten auf dieser Website. Wir legen Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zum Schutz Ihrer Daten. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

A. Verantwortlicher
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Verband Alleinerziehender Mütter und Väter
Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. (VAMV)
Kaiserstr. 29
55116 Mainz
Telefon: +49 (0)6131 61 66 33
E-Mail:
Internet: https://www.vamv-rlp.de
vollständige Anbieterkennung: https://infopoint.vamv-rlp.de/impressum/
Diese Kontaktdaten sind damit relevant für alle Fragen datenschutzrechtlicher Natur zu dieser Website sowie für alle datenschutzrechtlichen Ansprüche Ihrerseits.

 

B. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website
Nachfolgend informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge, die bei einem Aufruf unserer Website stattfinden.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z.B. Name, Wohnort, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

SSL-Verschlüsselung 
Die gesamte Kommunikation zwischen Ihnen und unserer Einrichtung ist SSL-verschlüsselt. Alle Beratungsvorgänge und damit zusammenhängende Daten liegen ausschließlich auf dem dafür angemieteten Serverplatz. Somit findet die Kommunikation webbasiert statt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein gänzlich lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Logfiles
Der Anbieter unserer Seite (Provider) erhebt und speichert automatisch Informationen von dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Website verwenden in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. 
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version

  • Informationen über Ihr Betriebssystem

  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

  • Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt (Referrer URL)

  • Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

  • Hostname des zugreifenden Rechners

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Diese Daten werden zur Abwehr von Angriffen auf den Server durch den Provider vorübergehend gespeichert. Daher besteht für Sie auch keine Widerspruchsmöglichkeit.
Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. 

 

Cookies

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

In Cookies werden folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Browser-Typ/-Version

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Region, in welcher Sie sich in das Internet eingewählt haben

  • Uhrzeit und Land der Serveranfrage

  • Anzahl der Besuche auf unserer Seite 

  • Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

Die Dauer der Speicherung beträgt 2 Jahre.
Nicht hiervon betroffen ist Ihre IP-Adresse. Auch eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

 

C. Veröffentlichung persönlicher Daten im Kontaktformular der Website
Sie können zum Zwecke der Wohnraumvermittlung und Kontaktsuche über ein Formular verschiedene personenbezogene Daten ihrer Wahl auf unserer Website veröffentlichen. Dies ist erforderlich, um unser Vermittlungsangebot nutzen zu können. Möchten Sie das Angebot aktiv mit Aussicht auf Erfolg nutzen, ist es erforderlich, wenigstens eine anonyme Email-Adresse anzugeben. Die Angabe weiterer personenbezogener Angaben wie Wohnort, Geschlecht, Anzahl der Kinder etc. ist freiwillig, erleichtert aber die Vermittlung Ihrer Suche oder Ihres Angebots.
Die hierbei von Ihnen angegebenen Daten werden nur für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die im Rahmen der Vermittlungsteilnahme gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, solange dies nicht für die Erfüllung des Vertragszweckes erforderlich ist.
Vor der Veröffentlichung Ihrer Vermittlungsanfrage wird ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Eine Löschung Ihrer Daten und damit eine Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit der Datenverarbeitung ist jederzeit möglich.
Bitte lesen Sie aufmerksam unsere Hinweise zu Gründen, die einer Veröffentlichung Ihrer Daten entgegenstehen könnten, auf der zweiten Seite im entsprechenden Formular.

 

D. Betroffenenrechte
Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

  • (1) Art. 15 DSGVO – Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft verlangen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten

  • (2) Art. 16 DSGVO – Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen

  • (3) Art. 17 DSGVO – Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist

  • (4) Art. 18 DSGVO – Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

  • (5) Art. 20 DSGVO – Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen

  • (6) Art. 7 Abs. 3 DSGVO – Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen

  • (7) Art. 77 DSGVO – Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

E. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an .